Install this theme
(via Get your bike rolling)

Jeder Anfang ist hart. So geht es einem immer beim Anrollen. Die Schwerkraft bringt da immer Abhilfe. Also schwingt euch in die Pedale und rollt mit Stil.
Every beginning is hard, specially when you get rolling. Gravity is helping you. So push the pedals and roll in style.

(via Get your bike rolling)

Jeder Anfang ist hart. So geht es einem immer beim Anrollen. Die Schwerkraft bringt da immer Abhilfe. Also schwingt euch in die Pedale und rollt mit Stil.

Every beginning is hard, specially when you get rolling. Gravity is helping you. So push the pedals and roll in style.

(via Viennese Citybikes)
Wien gehört zu den Städten die früh erkannt haben, dass eine Großstadt ein eigenes Fahrradmietsystem braucht. Die Wiener Citybikes sind mittlerweile oft kopiert und deshalb ein sehr erfolgreiches Programm der Fa. Gewista, in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien. Man kann sich mit dem Plastikgeld in seinem Börsel bei jeder Station registrieren und jede erste Stunde gratis fahren! Die Citybike Stationen werden stetig erweitert und innerhalb des Gürtels findet sich immer eine Rückgabe im Umkreis von 800 Metern.
Wenn ihr noch kein eigenes Rad habt ohne in der Stadt unterwegs seit, checkt euch ein und nützt eines der Citybikes. Auch wir tun das gern!
Vienna was on of the cities who started very early with their bicycle rent system. The Viennese Citybikes, as they’re called, have been copied in several cities and therefore are a great success for the Company Gewista and the City of Vienna. You just need one of your debit cards to register and once you’re in, every first hour is free! There are bike stations every 800 metres within the Gürtel districts and more and more are coming.
So, if you don’t have a bicycle, yet, or you’re in town, check yourself in and ride in style with on one of the fabulous Citybikes.

(via Viennese Citybikes)

Wien gehört zu den Städten die früh erkannt haben, dass eine Großstadt ein eigenes Fahrradmietsystem braucht. Die Wiener Citybikes sind mittlerweile oft kopiert und deshalb ein sehr erfolgreiches Programm der Fa. Gewista, in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien. Man kann sich mit dem Plastikgeld in seinem Börsel bei jeder Station registrieren und jede erste Stunde gratis fahren! Die Citybike Stationen werden stetig erweitert und innerhalb des Gürtels findet sich immer eine Rückgabe im Umkreis von 800 Metern.

Wenn ihr noch kein eigenes Rad habt ohne in der Stadt unterwegs seit, checkt euch ein und nützt eines der Citybikes. Auch wir tun das gern!

Vienna was on of the cities who started very early with their bicycle rent system. The Viennese Citybikes, as they’re called, have been copied in several cities and therefore are a great success for the Company Gewista and the City of Vienna. You just need one of your debit cards to register and once you’re in, every first hour is free! There are bike stations every 800 metres within the Gürtel districts and more and more are coming.

So, if you don’t have a bicycle, yet, or you’re in town, check yourself in and ride in style with on one of the fabulous Citybikes.


 (via Waiting)

(via Waiting)